www.ge-li.de

Rothaarsteig

Rothaarsteig rotWanderer des Rothaarsteiges können sich die Tropfsteinhöhle ( ab 2008) und die anderen Sehenswürdigkeiten ansehen. Das rote Schild mit weißem liegenden "R" markiert den Hauptweg.

In Nordrhein-Westfalen werden auf Landeskosten "Ranger" eingesetzt, die die Strecke betreuen. Sie sind Ansprechpartner für Wanderer und Naturfreunde. Das ist für Hessen auch vorgesehen.

Auf der Internationalen Tourismusbörse ist der "Weg der Sinne" als "erfolgreiches Beispiel interkommunaler Kooperation" ausgezeichnet worden.

Die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft befindet sich im "Stadthaus - Herefordhaus" am Dillenburger Bahnhof.

Mit den gelben Zeichen sind die zu dem Rothaarsteig hinführenden Routen markiert.

Rothaarsteig Circuli - schwarzDieses schwarze Zeichen bedeutet "Circuli". Das sind Extratouren z.B. auf der Fuchskaute, zwischen Dillenburg und Donsbach und auch zwischen Langenaubach und Breitscheid. Sie sind 10 - 12 km lang. Zur Erklärung werden Informationstafeln aufgestellt.
Eine davon mit Namen "Durchs wilde Aubachtal" berührt die Dorfränder von Breitscheid und Langenaubach. Die Ausschilderung dieser 10 km langen Strecke übernahm die Arbeitsgemeinschaft "Tourismusförderung in Breitscheid" der Fritz-Philippi-Schule, an der 15 Schüler teilnehmen. Bei der fachgerechten Anbringung der über 100 Schilder unterstützten sie ihr Lehrer Uli Horch, der ehemalige Schulleiter Horst Diehl, Bürgermeister Roland Lay und Oskar Wagner vom Obst-und Gartenbauverein. Vielleicht gibt es an der Schule bald eine AG Schauhöhle.

 
Home
News
Höhle
EVO lution
BIB el
Alt -Breitscheid
 
Kontakt
Links
Anfahrt
Site Map
Impressum
- Der gesamte Höhlenkomplex ist einige Kilometer lang und nur sehr schwer zugänglich. Ein sehr schöner Teil ist zur Besichtigung freigegeben -
Höhlen